JP* Suzucat Dokin Eyes (unverkäuflich)

 

Merlin of Living Diamond (unverkäuflich)

.

 

Helios vom Reichenberg, Maine Coon (unverkäuflich)

Es wird wohl jeden von uns einmal treffen, auch wenn man es nur sehr

ungern tut: die Trennung von einem Zuchttier!

 

Leider müssen sich Züchter früher oder später darüber Gedanken machen, dass sie sich evtl. doch von dem einen oder anderen Zuchttier trennen sollten. Wenn wir gerne weiterzüchten möchten, ist dies oft unumgänglich. Das

kann verschiedene Gründe haben:

Ein Tier fügt sich nicht mehr in die Gruppe ein, oder es dominiert

ein Zuchttier in der Gruppe, oder es ist ganz banal eine Platzfrage,

denn auch bei zu vielen Tieren kommt es leicht zu Rivalitäten, Stress etc. ...

Außerdem stehen wir Züchter immer wieder vor dem Problem, dass Käufer unserer Kitten aus unterschiedlichen Gründen ihre Katzen abgeben wollen

oder müssen: Allergie, Scheidung, Umzug, Babies, Partner ...

 

Da uns allen auch weiter an dem Wohlergehen unserer Zöglinge gelegen ist, sind wir natürlich bemüht, diesen Katzen ebenfalls ein gutes Zuhause zu suchen, sie unter Umständen vorübergehend zurück zu nehmen oder aber

die Besitzer bei der Suche zu unterstützen.

 

Ganz wichtig ist, dass unsere Kastraten ein stabiles und besonders liebevolles Zuhause bekommen, in dem sie wohlbehütet den Rest ihres Lebens verbringen können und in dem individuell auf sie eingegangen werden kann. Haben Sie bitte dafür Verständnis, wenn ein Züchter gerade bei der Vermittlung dieser Katzen ganz besonders detailliert fragt.

 

Sollten Sie eines dieser Tiere in Ihr Herz geschlossen haben und ihm

ein solches Zuhause bieten wollen, dann melden Sie sich. 

 

.